Unsere
Kontaktmöglichkeiten:

+49 (0)2225 988 0Montag bis Freitag9:00 bis 17:00 Uhr
FAQ die häufigsten
Fragen in der Übersicht
BWI GmbH
Auf dem Steinbüchel 22
53340 Meckenheim

Bewerbungen

Es gelten zusätzlich zu den allgemeinen Datenschutzhinweisen folgende Hinweise:

Wenn Sie sich auf eine von uns ausgeschriebene Stelle bewerben, verarbeiten wir bzw. von uns beauftragte externe Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung, der Bewerberauswahl und des Bewerberpoolings. Uns ist es wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Alle personenbezogenen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Die BWI GmbH hat externe Dienstleister für die Verarbeitung der eingehenden Bewerbungen eingeschaltet und diese im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO vertraglich gebunden.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbungsabwicklung und der Bewerberauswahl erfolgt auf Grundlage Art. 88 DSGVO und § 26 BDSG („Datenverarbeitung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses“). Personenbezogene Daten für den Zweck des Bewerberpoolings werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO (Einwilligung) innerhalb unseres derzeitig gültigen Bewerbermanagementsystems verarbeitet.

Welche Informationen werden erfasst?

Während des Bewerbungsprozesses müssen Sie bestimmte personenbezogene Daten und Informationen an uns übermitteln. Im Bewerbungsformular werden insbesondere folgende Kategorien personenbezogener Daten von Ihnen verarbeitet:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Darüber hinaus bitten wir Sie, uns weitere Unterlagen mit personenbezogenen Daten zu übermitteln (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse), sowie uns Informationen zu Ihren Gehaltsvorstellungen und Ihrer Verfügbarkeit mitzuteilen. In Ihren Bewerbungsunterlagen enthaltene Informationen werden automatisch ausgelesen und in unserem Bewerbermanagementsystem erfasst (berufliche und akademische Hintergrundinformationen, Arbeits- und Gehaltsvorstellungen). Das gilt auch für Dokumente, die Sie uns per E-Mail zusenden. Sollten Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen persönlich oder auf dem Postweg übermitteln, digitalisieren wir diese und erfassen sie anschließend ebenfalls in unserem Bewerbermanagementsystem. Die Originalunterlagen senden wir Ihnen schnellstmöglich wieder zurück.

Bitte beachten Sie, dass für unsere Ausbildungsplätze und unser duales Studium zusätzlich die Ergebnisse eines Online Assessments erfasst und gespeichert werden (siehe unten).

Unzulässige Inhalte

Sie allein sind für den Inhalt der übermittelten Informationen verantwortlich. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie uns keine Dateianhänge mit Schadprogrammen wie Viren oder Würmern zusenden. Auch wenn besondere Arten von Informationen im Einzelfall gesetzlich erforderlich sein können, sollten von Ihnen übermittelte Daten Folgendes nicht enthalten:

  • Informationen über etwaige Krankheiten oder Schwangerschaft
  • Informationen über ethnische Herkunft oder Rasse
  • Politische, religiöse oder philosophische Überzeugungen sowie Ihre sexuelle Ausrichtung
  • Gewerkschaftszugehörigkeit
  • Diffamierende oder entwürdigende Informationen
  • Informationen, die in keinem konkreten Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung oder Eignung für die Tätigkeit und deren Anforderungen stehen

Informationen, die Sie uns übermitteln, müssen der Wahrheit entsprechen, dürfen keine Rechte Dritter oder rechtliche Vorschriften verletzen. Beachten Sie bitte auch, dass Sie uns gegen sämtliche Forderungen schadlos halten, die uns aufgrund von Informationen mit unzulässigen Inhalten entstehen und die uns von Ihnen übermittelt wurden.

Wer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten?

Unser Bewerberportal wird im Auftrag der BWI GmbH von der concludis GmbH, Auenweg 3, 50679 Köln betrieben. Die Webseite wird auf einem dedizierten Server der Hetzner Online AG, Stuttgarter Straße 1, 91710 Gunzenhausen gehostet. Bei dem dedizierten Server werden die physischen Ressourcen des Servers ausschließlich von der BWI GmbH genutzt. Damit ist es der BWI GmbH möglich, jeden Aspekt dieses Servers zu verwalten, unter anderem die Sicherheit. Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die BWI GmbH.

Ihre Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die mit dem Bewerbungsverfahren befasst sind. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Im Rahmen Ihrer Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sobald der zweck der Verarbeitung dieser Daten wegfällt und eine weitere Aufbewahrung z.B. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, nicht erforderlich ist.

Nach Abschluss des ursprünglichen Bewerbungsverfahrens werden Personen möglicherweise in unseren Bewerberpool eingeladen. Bevor die Unterlagen im Pool für 360 Tage gespeichert werden, ist Ihrerseits ein Formular auszufüllen und Ihre ausdrückliche Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) zu erteilen.

Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Bereitstellung der Bewerbungsunterlagen ist für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens sowie des Poolings und eines etwaigen späteren Arbeitsvertragsabschlusses erforderlich. Bei Nichtbereitstellung der erforderlichen personenbezogenen Daten kann dies nicht erfolgen.

Wie sichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir treffen geeignete Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten und um Missbrauch zu verhindern. Dabei werden die Daten nach aktuellen Standards verschlüsselt. Zudem setzen wir weitere Maßnahmen und Lösungen wie Firewalls und Cyberabwehr-Programme ein. Bitte beachten Sie, dass auf unseren Seiten die Technologie JavaScript zum Einsatz kommt. Mit den von der BWI GmbH beauftragten Dienstleistern sind die technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in den entsprechenden Verträgen zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO vereinbart.

Ausbildungsprozesse und duales Studium

Im Rahmen der Auswahl von Auszubildenden setzt die BWI GmbH die eignungsdiagnostische Methode „Azubi Online Assessment cut-e“ ein. Das Online-Assessment wird im Auftrag der BWI GmbH von der Aon Assessment GmbH, Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg betrieben. Die Webseite wird auf einem dedizierten Server der Plusserver GmbH, Hohenzollernring 72, 50672 Köln gehostet.

Wesentliche Bestandteile der eignungsdiagnostischen Methode für die BWI GmbH sind folgende Inhalte mit folgendem Ablauf/Verfahren:

1. Shapes Basics (Persönlichkeitstest)

2. Kognitive Leistungsfähigkeit

  • Scales numerical (admin)/compact – numerisches Schlussfolgern
  • Scales verbal (admin)/compact – verbales Schlussfolgern
  • Scales mtu – mechanisch-technisches Verständnis
  • Scales lst – deduktiv-logisches Denken

Folgende Kategorien personenbezogener Daten werden verarbeitet:

  • Technische Informationen zur Authentifizierung und Eingabesteuerung wie zum Beispiel IP-Adresse, Uhrzeit und Datum des Zugriffs, Browseraktivitäten, Browsereinstellungen und Anmeldedaten
  • Assessment-Informationen wie zum Beispiel Antworten oder Testdauer

Die ermittelten Ergebnisse werden vertraulich behandelt und ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung und der Bewerberauswahl verwendet. Nur bei zugesagten Bewerbern werden die Ergebnisse für vier Jahre in einem gesonderten, zugriffsgeschützten Ordner der elektronischen Personalakte abgelegt, auf den nur die für die eignungsdiagnostische Methode verantwortlichen Mitarbeiter Zugriff haben. Die papiergebundenen Bewertungsunterlagen werden nach Eintragung der relevanten Ergebnisse in der Personalakte datenschutzkonform entsorgt.

Bei abgelehnten Bewerbern werden die Ergebnisse 180 Tage nach Zugang der Absage gelöscht. Alle an der Methode Beteiligten werden schriftlich dazu verpflichtet, die gemachten Beobachtungen, Bewertungen und Erfahrungen nicht an Dritte weiter zu geben, es sei denn, der Unterzeichner erteilt vorher seine ausdrückliche Einwilligung zur Datenweitergabe.

Ansprechpartner im Recruiting:
Dirk Bickel (dirk.bickel@bwi.de) und Darina Bergen (darina.bergen@bwi.de)

Datenschutzbeauftragte/r (siehe Seitenanfang allgemeiner Hinweise)

Sie werden auf eine externe Seite weitergeleitet:

Akzeptieren
Ablehnen

Diese Einstellung kann in unseren Datenschutzhinweisen erneut konfiguriert werden. In den Cookie-Einstellungen können Sie ihre Einstellungen mit Wirkung auf die Zukunft wiederrufen.