Datenschutzerklärung

Der Schutz personenbezogener Daten ist der BWI GmbH ein wichtiges Anliegen und hat hohe Priorität. Deshalb betreibt die im Impressum genannte BWI GmbH ("BWI") diese Webseiten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen die sicherstellen, dass die Vorschriften zum Datenschutz sowohl von uns als auch von den durch uns beauftragten externen Dienstleistern beachtet werden.

Die nachfolgenden Bestimmungen geben Auskunft darüber, welche Informationen wir auf diesen Webseiten erheben, für welchen Zweck wir sie verwenden und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen.

Erhobene Daten und Zweck der Verarbeitung

Wir setzen auf den Webseiten der BWI Cookies ein. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Cookie Richtlinien. Dort ist auch beschrieben, wie Sie die Verwendung von Cookies in anonymisierten oder pseudonymisierten Nutzungsprofilen vermeiden können. Zugriffe auf unsere Webseite werden für Sicherheitsanalysen und zur Abwehr von Angriffen protokolliert. Dabei werden, neben der IP-Adresse, nur solche Daten (wie Datum und Uhrzeit der Anfrage, Webbrowser, Betriebssystem, Sprache, Version des Browsers, übertragene Datenmenge, Zeitzonendifferenz zu GMT) erhoben, die Ihr Webbrowser an den Server übermittelt. Eine vollständige Auswertung von IP-Adressen erfolgt ausschließlich im Fall eines Angriffs. Protokolldaten werden regelmäßig zeitnah gelöscht. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den zuvor benannten Zwecken zur Datenerhebung.

Darüber hinaus erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen) im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseiten nur dann, wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. durch Registrierung, Kontaktanfragen, Umfragen, etc.) und wir aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder auf der Grundlage einer gesetzlichen Vorschrift zu deren Verarbeitung oder Nutzung berechtigt sind. Wir verwenden diese Daten grundsätzlich nur für den Zweck, für den Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, also z.B. um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Sie können die uns gegenüber erteilten Einwilligungserklärungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Es genügt eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten. Ein Verkauf der personenbezogenen Daten des Nutzers an Dritte erfolgt ausdrücklich und ausnahmslos nicht.

 

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • - gemäß Art.15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • - gemäß Art.16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • - gemäß Art.17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • - gemäß Art.18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und wir die Daten nicht mehr benötigen;

  • - gemäß Art.20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • - gemäß Art.7 Abs.3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

  • - gemäß Art.77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

Weitergabe von Daten

BWI arbeitet im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Webseite und den über die Webseite erbrachten Leistungen mit Dienstleistern zusammen, wie beispielsweise Dienstleistern für Hosting oder IT-Wartung. Daten, die beim Zugriff auf die Internetseiten der BWI protokolliert wurden, werden darüber hinaus nur an Dritte übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder dies im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

 

Minderjährigenschutz

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

 

Datenschutzerklärung für sozialen Medien

Die BWI nimmt die andauernden Diskussionen um den Datenschutz in den sozialen Netzwerken sehr ernst. Es ist gegenwärtig rechtlich weder absehbar noch abschließend geklärt, ob und inwieweit alle Netzwerke ihre Dienste im Einklang mit europäischen Datenschutzrecht anbieten. Wir machen daher ausdrücklich darauf aufmerksam, ob die seitens der BWI genutzten Dienste wie beispielsweise Twitter, Facebook, Instagram, Xing, etc die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse) entsprechend den europäischen datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandeln: Die BWI hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die sozialen Netzwerke. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.

 

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseiten enthalten Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss auf deren Inhalt oder darauf ob und dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

Fragen und Anmerkungen bzw. Änderungen

BWI wird auf alle legitimen Anfragen auf Auskunft und ggf. Berichtigung, Ergänzung oder Löschung von personenbezogenen Daten reagieren. Wenn Sie eine derartige Anfrage stellen möchten oder Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, klicken Sie bitte auf "Kontakt" und senden Sie uns Ihre Fragen und Anregungen.

 

Datenschutzbeauftragter der BWI

BWI GmbH
 
Burkhard Kirschenberger
Karl-Legien-Straße 188-192
53117 Bonn

E-Mail: Datenschutzbeauftragter  

 

  

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 18. April 2018.

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseiten und der Implementierung neuer Technologien oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung in zeitlichen Abständen erneut durchzulesen.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website unter www.bwi.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden. 

 

Erhobene Daten und Zweck der Verarbeitung

Wir setzen auf diesen Webseiten Cookies ein. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Cookie Richtlinien. Dort ist auch beschrieben, wie Sie die Verwendung von Cookies in anonymisierten oder pseudonymisierten Nutzungsprofilen vermeiden können.

Zugriffe auf unsere Webseite werden für Sicherheitsanalysen und zur Abwehr von Angriffen protokolliert. Dabei werden, mit Ausnahme der IP-Adresse, grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben und verwendet. Eine vollständige Auswertung von IP-Adressen erfolgt ausschließlich im Fall eines Angriffs. Protokolldaten werden regelmäßig zeitnah gelöscht.

Darüber hinaus erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen) im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Webseiten nur dann, wenn Sie uns solche Daten freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. durch Registrierung, Kontaktanfragen, Umfragen, etc.) und wir aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder auf der Grundlage einer gesetzlichen Vorschrift zu deren Verarbeitung oder Nutzung berechtigt sind.

Wir verwenden diese Daten grundsätzlich nur für den Zweck, für den Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben, also z.B. um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen.

 

Weitergabe von Daten

BWI arbeitet im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Webseite und den über die Webseite erbrachten Leistungen mit Dienstleistern zusammen, wie beispielsweise Dienstleistern für Hosting oder IT-Wartung.

 

Fragen und Anmerkungen; Änderungen

BWI wird auf alle legitimen Anfragen auf Auskunft und ggf. Berichtigung, Ergänzung oder Löschung von personenbezogenen Daten reagieren. Wenn Sie eine derartige Anfrage stellen möchten oder Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, klicken Sie bitte auf "Kontakt" und senden Sie uns Ihre Fragen und Anregungen.