Future Workplace

Future Workplace

„Future Workplace“ gilt als Trend in den Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung. Gerade die Digitalisierung verändert Wertschöpfungsprozesse und Arbeitsplätze radikal, die zunehmende digitale Vernetzung als auch der Wandel von der Industrie- zur Wissensgesellschaft stellt die Arbeitswelt vor neue Herausforderungen. Wie werden wir künftig zusammenarbeiten? In der BWI steht diese Frage im Zentrum des Innovation Spaces „Future Workplace“.

Betrachtet man den „Arbeitsplatz der Zukunft“ im Gesamten, wird schnell klar: Die Technologie ist ein wesentlicher Treiber der Entwicklung. Sie hat enorme Auswirkungen auf die Menschen und ihre Arbeitsweise. Aufgrund der Änderungsgeschwindigkeit der Technologien verändert sich unsere Arbeitswelt gleichermaßen. Konsequent müssen wir den damit verbundenen Herausforderungen begegnen. 

Zusätzlich gilt es, den individuellen Bedürfnissen jeder einzelnen Mitarbeiterin und jedes einzelnen Mitarbeiters besser gerecht zu werden. Jeder Mensch vollbringt an einem einzelnen Arbeitstag unterschiedliche Facetten und Formen von Arbeit – abhängig vom zugeordneten Tätigkeits- und Aufgabenprofil. Hier ist künftig zugleich eine ganzheitliche als auch eine differenzierte Betrachtung notwendig, um spezifischen Erfordernissen gerecht zu werden. Um diesen Veränderungsprozess zu unterstützen, bedarf es drei grundlegende Elemente: neue agile Organisationsstrukturen, eine auf Vertrauen beruhenden Arbeitskultur und neue, individuell nutzbare Arbeitsplatzkonzepte.

Der „Future Workplace“ wirkt in drei Dimensionen, die gleichzeitig die wichtigsten Stränge in der Entwicklung unserer Gesellschaft darstellen: Mensch, Raum und Technologie. Neue Arbeitskonzepte können nur dann ihr volles Potenzial entfalten, wenn die Bedürfnisse des Menschen nach Wohlbefinden, Selbstbestimmung und Wandel ebenso berücksichtigt werden, wie eine an die jeweiligen Erfordernisse der Arbeit und deren angestrebte Ergebnisse angepasste, frei wählbare Umgebung. Der Dreiklang wird komplettiert durch eine Technologie, die die Dimensionen Mensch und Raum unterstützt.