Cyber Innovation Hub erleichtert Rechtsausbildung mit App

@ CIH

Bundeswehr

Von 28. bis 30. Januar wird in Karlsruhe die LEARNTEC ihre Pforten öffnen. Auf der Fachmesse mit Kongress wird es im weitesten Sinn um IT-gestützte Lernmethoden und -technologien gehen, ein zunehmend wichtiger Bestandteil im Bildungssektor. In diesen Bereich gehören unter anderem Mobile Learning und Gamification. Zwei Elemente der Lern-App „Cyber Mission – Befehlsrecht“.

Vorgesetztenverordnung und Befehlsrecht gehören in der Bundeswehr zu den wichtigsten Rechtsgrundlagen. So wichtig das juristische Rüstzeug für Soldatinnen und Soldaten ist, so komplex ist es auch. Um Lehrgangsteilnehmern die Vermittlung des Wehrrechts zu erleichtern, hat der Cyber Innovation Hub (CIH) die App „Cyber Mission – Befehlsrecht“ entwickelt. „Verpackt in echte Fälle, die an verschiedenen Schulen von Rechtslehrern verwendet werden, können Soldatinnen und Soldaten die Inhalte spielerisch erlernen und erleben. Sie brauchen dazu lediglich ihr Smartphone und die App“, sagt Philip Dziubalski, Projektleiter im CIH. Der Major der Reserve war in seiner aktiven Dienstzeit Hörsaalleiter an der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr in Hannover.

Nach acht Monaten Entwicklungszeit war die Anwendung fertig und kann heute kostenfrei sowohl über den Google Play Store, als auch iTunes Store heruntergeladen werden. Derzeit wird die App in Hannover und an der Offizierschule der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck unterstützend zum Unterricht eingesetzt. Nutzen können die App alle aktiven Soldaten, Reservisten und Interessierten, die ihre Wehrrechtskenntnisse auffrischen möchten.

Seit Anfang des Jahres ist der Cyber Innovation Hub Teil der BWI GmbH, dem IT-Systemhaus und Digitalisierungspartner der Bundeswehr.
 

Das könnte Sie auch interessieren: