BWI Industry Days 2021 – BWI will Partner-Ökosystem stärken

© BWI GmbH

Unternehmen

An zwei Tagen tauschen sich Industrievertreter mit der BWI und Vertretern der Bundeswehr über künftige Vorhaben und technologische Perspektiven aus. BWI-Experten stellen Services aus dem Portfolios und aktuelle Themen des Unternehmens vor. Die BWI Industry Days bieten damit eine Plattform zur Kontaktpflege und Vernetzung zwischen BWI und möglichen Partnern.

Lieferanten und Anbieter wünschen sich häufig Informationen, welche Art von Unterstützung BWI und Bundeswehr für zukünftige Vorhaben von Industriepartnern benötigen, damit sie ihre Planungssicherheit und Qualität ihrer Angebote erhöhen können. Besonders kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Start-ups fehlt oft das Wissen, wie sie mit der BWI und der Bundeswehr in Geschäftsbeziehungen treten können. Die BWI wiederum ist bestrebt, belastbare Partnerschaften mit Wirtschaftsunternehmen und Forschungseinrichtungen einzugehen, um bedürfnisgerechte und innovative Leistungen zu erbringen. Solche Partner-Ökosysteme sollen die notwendige Leistungstiefe zur Absicherung der BWI-Kernkompetenzen gewährleisten und die digitale Souveränität der Bundeswehr stärken.

Auf den Industry Days stellt die BWI Aktuelles, unter anderem aus dem Bereich Procurement vor, zum Beispiel die Beschaffungsroadmap der BWI, und gibt Praxistipps für interessierte Unternehmen. Im Fokus stehen dabei auch Vorhaben wie pCloudBw, Collaboration, die Digitalisierung Landbasierter Operationen (D-LBO) und die Digitale Gesundheitsversorgung der Bundeswehr.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen stellt die Studiengesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik mbH auf ihrer Website bereit: https://veranstaltungen.dwt-sgw.de/de/veranstaltungen?v=28&f=i.

Das könnte Sie auch interessieren: