Ausgezeichnet: BWI ist einer der besten Arbeitgeber in der ITK-Branche

© www.photo-sp.com/ Sabina Schladebusch

Unternehmen, Karriere

Am Dienstagabend zeichnete das Great Place to Work Institut die BWI, den IT-Dienstleister der Bundeswehr, als einen der besten Arbeitgeber in der ITK-Branche aus. 137 Unternehmen nahmen an dem Wettbewerb teil. 65 Unternehmen in fünf verschiedenen Größenklassen erfüllten die hohen Qualitätskriterien und erhielten das Siegel Great Place to Work ITK während der CeBIT in Hannover.

„Die Auszeichnung freut uns und ist uns ein Ansporn, auch in Zukunft die Qualität und Attraktivität unserer Arbeitsplatzkultur weiterzuentwickeln“, sagt Geschäftsführer Johannes Nagel. Sein Geschäftsführerkollege Ewald Glaß ergänzt: „Wir legen seit der Gründung der BWI in 2007 großen Wert auf eine Arbeitsplatzkultur, die unsere Mitarbeiter nicht nur fordert, sondern auch fördert. Umso mehr sind wir stolz auf die Auszeichnung als ein Great Place to Work ITK.“ Die Bewertungsgrundlage der Auszeichnung war eine anonyme Befragung der BWI-Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Führung, Vertrauen in der Zusammenarbeit, Identifikation, Teamgeist, berufliche Entwicklung, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Zudem wurde die Qualität der Maßnahmen der Personalarbeit zur Unterstützung und Förderung der Mitarbeiter bewertet.

Die Mitarbeiter der BWI hoben besonders die flexiblen Arbeitszeitmodelle, die Möglichkeit, von zu Hause arbeiten zu können und die Personalentwicklungsprogramme ihres Arbeitgebers hervor. „Es ist uns wichtig, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu unterstützen, Berufliches und Privates in Einklang bringen zu können. Deshalb bieten wir beispielsweise Programme zur Unterstützung bei der Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen an“, erläutert Nagel. „Für einen IT-Dienstleister, wie uns, sind die Mitarbeiter ein wichtiger Erfolgsfaktor. Wir investieren deshalb kontinuierlich in die Fort- und Weiterbildung unserer Beschäftigten durch gezielte Fach- und Führungskräfteausbildung sowie unsere BWI-Akademie“, nennt Glaß einige Beispiele aus dem Personalentwicklungskatalog der BWI. Als weiteren Pluspunkt gaben die Beschäftigten bei der Mitarbeiterbefragung die wahrgenommene Arbeitsplatzsicherheit bei der derzeit größten öffentlich-privaten Partnerschaft Europas an. Bereits im Februar hatte Great Place to Work die BWI als einen der besten Arbeitgeber in NRW ausgezeichnet.

 

Das könnte Sie auch interessieren: