© BWI GmbH/Privat, Hacker School

IT-Nachwuchsförderung: BWI fördert die Hacker von morgen

Redaktion BWI

Unternehmen

Die Hacker School ist ein gemeinnütziges Projekt und möchte Kinder und Jugendliche für IT und Programmieren begeistern. Sie sollen die digitale Welt verstehen lernen und mitgestalten können, denn dabei handelt es sich um die Nachwuchskräfte von morgen. Nach der Devise „Einfach ausprobieren und von Profis lernen“ bietet die Hacker School Kurse zu verschiedenen IT-Themen an. Dazu gehören auch Workshops nur für Mädchen und Frauen jeden Alters. Da alle Interessierten die Chance haben sollen, ihr Wissen zu erweitern, gibt es digitale Bildungsangebote, die für jeden bezahlbar sind. Auch die BWI möchte dazu beitragen, bei jungen Talenten die Leidenschaft für IT zu fördern und Berührungsängste abzubauen. Deshalb engagiert sie sich zum ersten Mal mit einem eigenen Kurs in der Hacker School. Er soll Kinder und Jugendliche dazu in die Lage versetzen, Spiele mit der Programmiersprache Scratch zu entwickeln.

Tilman Beyer hat den Kurs online per Videokonferenz abgehalten. Er brennt ebenfalls fürs Programmieren, hat im Juni seine Ausbildung bei der BWI beendet und ist aktuell noch in der Abteilung „Software Asset Management“ beschäftigt. Ab November wird er in der BWI-Innovationseinheit Schmiede als Software-Entwickler und Dualer Student tätig sein. Bei dem Scratch-Workshop konnte Tilman seine Begeisterung für IT und Co. an die teilnehmenden Jungen weitergeben: „Ich habe erst mit meinem Studium in die IT-Welt gefunden und diese Welt ist supercool. An meiner Schule hat es nie einen IT-Unterricht oder solche Kurse gegeben und ich hätte mir gewünscht, diese Leidenschaft eher zu entdecken. Deshalb finde ich die Hacker School so gut, weil sie IT zu Kindern und Jugendlichen bringt, was viele Schulen aufgrund fehlender IT-Lehrer nicht schaffen können.“

Mit dem Scratch-Workshop ist der Anfang gemacht – und Tilman Beyer zufrieden. Weitere Kurse der BWI an der Hacker School sind in Planung und stehen bald auf dem Programm. Für alle, die die IT-Leidenschaft gepackt hat und diese zum Beruf machen möchten: Hier geht es zu den Einstiegsmöglichkeiten bei der BWI.

Das könnte Sie auch interessieren: