STELLEN-ID: 27967

Senior Systems Engineer (m/w/d)

ab dem 01.11.2020 und in Vollzeit in Strausberg.

Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes.

Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten.

Die Abteilung Infrastructure Datacenter North & East ist dem Bereich Central Operations zugeordnet und verantwortlich für den Betrieb der Infrastruktur an den Rechenzentrumsstandorten Strausberg, Wilhelmshaven und Bördeland. Im Rahmen des IT-Management wird der technische Betrieb in den Rechnerräumen sichergestellt, die IT-technische Bebauung der Rechnerräume zusammen mit einer anderen Fachabteilung konzipiert und die anschließende Umsetzung (Rackaufbau und Installation aller Hardwarekomponenten sowie Dokumentation der Komponenten und Arbeiten) durchgeführt. Bei der Rz-Infrastruktur werden die Betriebstechnischen Anlagen (Klima und Strom) in Kooperation mit den entsprechenden Fachbereichen der Bundeswehr geplant und betrieben. Von Strausberg werden das DataCenter Wilhelmshaven sowie weitere Standorte im Rechenzentrumsverbund unterstützt.

Ihre Aufgaben:

  • Vollverantwortliches Management des Security Lifecycle Prozesses bei der Umsetzung deutschlandweiter Infrastrukturprojekte
  • Planung, Koordination und Durchführung der Aktivierung und Deaktivierung von Services im Bereich
  • Verantwortung für unternehmensweit gültige Verfahrensanweisungen im Rahmen des Security Lifecycle Prozesses
  • Federführende Überwachung des Change- Release- und Incident Management im Rechenzentrum
  • Gewährleistung der vertragskonformen Dokumentation
  • Betreuung mehrerer Standorte

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung im relevanten Fachgebiet
  • Mindestens Fünf Jahre nachweisbare Berufserfahrung im Rechenzentrumsbetrieb der Bundeswehr
  • Erfahrung in der fachlichen Mitarbeiterführung sowie Mitarbeit an komplexen Projektaufgaben
  • Fundierte Kenntnisse von DCIM-Tools zwingend notwendig (maximo, FNT Command, CompAss)
  • Fundierte nachweisbare Kenntnisse von Security Lifecycle Prozessen und ihrer Anwendung im Umfeld der Bundeswehr
  • Einsatzbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und Durchsetzungsfähigkeit

Wir bieten:

  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld
  • Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle
  • Coaching-Angebote und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • Gratis Fitnessstudio-Mitgliedschaft über Urban Sports Club und weitere attraktive Mitarbeitervergünstigungen
  • Vertrauensarbeitszeit. Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich
  • Ein attraktives Vergütungspaket inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge

Unser Recruitingteam

Sie haben Fragen? 
Schreiben Sie uns an bewerbung@bwi.de.
Oder rufen Sie an: +49 (0)2225 988 3990
 

Geprüft. Fair. Ausgezeichnet.