STELLEN-ID: 24298

Senior Netzwerk-Forensiker/Reverse Engineer CERT/SOC (m/w/d)

ab sofort und in Vollzeit in Bonn oder Köln-Wahn.

Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes.

Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten.

Im Bereich „Computer Emergency Response Team“ (CERT) und dem sich im Aufbau befindenden „Security Operations Center“ (SOC) der BWI werden sicherheitsrelevante Systeme und Netze überwacht und Sensoriken zur Detektion von Angriffen auf IT-Infrastrukturen durch IT-Security Analysten ausgewertet. Wir sind Teil des „Competence Centers IT-Security“ (CCITS), in welchem innerhalb des Geschäftsbereiches COO der BWI die IT-, Informations- und Cyber-Sicherheitskompetenzen zentralisiert sind.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in Projekten mit dem Fokus auf (Netzwerk)-Forensik und Malware-Analyse sowie bei der Produkt-Entscheidung für entsprechende Malware-Analyse-Tools
  • Eigenständige Durchführung von statischen und dynamischen Malware-Analysen sowie IT-forensische Sicherungen und Analysen im Bereich der Netzwerk-Forensik, auch und insbesondere in virtuellen Umgebungen
  • Unterstützung bei der Analyse, Bearbeitung und Lösung von IT-Security Incidents sowie bei IT-forensischen Sicherstellungen
  • Mitarbeit neue Produkte einer sicherheitstechnischen Bewertung zu unterziehen sowie neue Angriffsmuster zu finden und diese in bestehende Testszenarien einzubauen
  • Dokumentation der Vorgehensweise, neuer Erkenntnisse und  der Angriffsvektoren

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik, Ausrichtung IT-Security / IT-Forensik von Vorteil oder vergleichbare (Berufs)Ausbildung 
  • Mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich Penetration Testing und den einschlägigen Tools (entsprechende Zertifizierungen wünschenswert)
  • Mindestens vier Jahre Berufserfahrung im Bereich IT-Forensik (speziell Netzwerk-Forensik oder Reverse Engineering)
  • Breites technisches und methodisches Wissen im Umgang mit IT-Sicherheits-Tools (z.B. Kali Linux, nmap, Burp Suite, Wireshark, X-Ways Forensics, FTK, EnCase, Metasploit, etc.)
  • Fundiertes Fachwissen im Bereich Netzwerk / IT-Infrastruktur sowie fundierter Umgang mit Windows- und Linux-Betriebssystemen
  • Erfahrung und innovative Ideen als Malware Reverse Engineer
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, Maschinensprache ist idealerweise Ihre zweite Muttersprache
  • Eigeninitiative, sehr gut ausgeprägte analytische Fähigkeiten, problemlösungsorientierte, hohe Auffassungsgabe sowie strukturiertes und selbstständiges Arbeiten

Wir bieten:

  • Langfristig sicherer Arbeitsplatz
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld
  • Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle
  • Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich
  • Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen
  • Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge

Noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen unserer Bewerber*innen.

Oder kontaktieren Sie unser Recruitingteam via E-Mail unter bewerbung@bwi.de oder telefonisch +49 (0)2225 988 5000.
 

Geprüft. Fair. Ausgezeichnet.