STELLEN-ID: 33931

Security Process Engineer / Expert Competence Center IT-Security (m/w/d)

ab sofort und in Vollzeit in München, Bonn oder Köln.

Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes.

Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten.

Im Bereich „Coordination & Management Office“ (CMO) werden die Koordination sowie Integration von Sicherheitsanfragen- und Entwicklungen, Projekt- und Architekturunterstützung sowie Angebots- und Auftragsintegration des CCITS wahrgenommen. Wir sind Teil des „Competence Centers IT-Security“ (CCITS), in welchem innerhalb des Geschäftsbereiches CDO der BWI die operativen IT-, Informations- und Cyber-Sicherheitskompetenzen zentralisiert sind.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortlich für die Prozessbeschreibung, -analyse und -optimierung sowie Betrachtung der Schnittstellen zwischen den Prozessen mehrerer Services bis hin zu Service Packages
  • Servicespezifische Prozessumsetzung im Rahmen der Serviceentwicklung und Serviceverbesserung sowie Ableitung von servicespezifischen Anwendungsfällen und deren prozessuale Implementierung
  • Beratung der Service Beteiligten zu folgenden Themen: Prozesse, Serviceentwicklung und Optimierung
  • Abstimmung, Modellierung und Vorbereiten der Freigabe von Anwendungsfällen in ARIS
  • Erstellung von servicespezifischen Vorgabedokumenten incl. Freigabe und Veröffentlichung unter Einhaltung der Vorgaben des Geschäftsprozessmodells
  • Jährliche Überprüfung der eigenen Vorgabedokumente auf Aktualität

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im IT- oder Projektmanagementbereich, z.B. der Wirtschaftsinformatik, BWL mit Schwerpunkt Projektberatung, IT-Management, Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mindestens 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung  bzw. 2-3 Jahre Berufserfahrung im IT-Service-Management (ITIL-Foundation-Zertifizierung erforderlich) und Erfahrung in der Projektmitarbeit
  • Umfangreiche Erfahrungen in der Prozessmodellierung (z.B. ARIS, BPMN, EPK, WKD, Swimlane, Visio) und der Implementierung von IT-Service-Management-Prozessen
  • Verständnis für die Basistechnologien der IT im Umfeld von Security-Services
  • Verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Langfristig sicherer Arbeitsplatz
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld
  • Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle
  • Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich
  • Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen
  • Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge

Noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen unserer Bewerber*innen.

Oder kontaktieren Sie unser Recruitingteam via E-Mail unter bewerbung@bwi.de oder telefonisch +49 (0)2225 988 5000.
 

Geprüft. Fair. Ausgezeichnet.