STELLEN-ID: 34336

Associate Expert HFP Projekte (m/w/d)

ab dem 01.09.2021 und in Vollzeit bevorzugt im Raum Hannover / Hamburg, alternativ in Münster, Wilhelmshaven oder Kiel.

Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes.

Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten.

Der Bereich Operational Coordination der Service Area North befähigt und unterstützt die Service Center beim Regelbetrieb und Projekten und fungiert als Bindeglied zwischen Servicepackages, Serviceownern, Projekten, anderen Bereichen und Regionen. Zudem vertritt der Bereich die fachlichen Belange der Regionen gegenüber unterschiedlichen Partnern mit strikter Orientierung und Ausrichtung an IT-Service-Management-Prozessen über den gesamten Service Lifecycle mit Augenmerk auf Entlastung der Servicecenter.

Ihre Aufgaben:

  • Einführung neuer Themen und standardisierter Verfahren und Tools in die SAN

  • Wissensaufbau und Wissensmanagement sowie Know-how Transfer in die Servicecenter

  • Auslastungs- und Forecastcontolling von Ressourcen für Regionenprojekte und deren Abstimmung mit den Service Centern

  • Reporting, Kommunikation und Berichterstattung

  • Unterstützung bei der Koordination, Planung und Durchführung von Rollout-Projekten mit Schwerpunkt auf technische Projekte

  • Umsetzung und Koordination mehrerer parallel durchzuführender Teilprojekte

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im (betriebs-)wirtschaftlichen / informatiknahen Bereich oder eine vergleichbare Ausbildung

  • Mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung im IT-Bereich

  • Erfahrung als IT Offizier der Bundeswehr bzw. als ziviler Bundeswehr Mitarbeiter mit entsprechenden IT-Kenntnissen im Bundeswehr Umfeld von Vorteil

  • Fähigkeit, komplexe technische Sachverhalte zu dokumentieren und weiterzuvermitteln

  • Kommunikations- und Präsentationsskills

  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse

  • Regionale Reisebereitschaft und Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • Langfristig sicherer Arbeitsplatz
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld
  • Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle
  • Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich
  • Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen
  • Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge

Noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen unserer Bewerber*innen.

Oder kontaktieren Sie unser Recruitingteam via E-Mail unter bewerbung@bwi.de oder telefonisch +49 (0)2225 988 5000.
 

Geprüft. Fair. Ausgezeichnet.