Interview: Sonja, Senior Projektmanagerin, Qualitäts- und Risikomanagement

Erfahre mehr über das sichere und partnerschafliche Arbeitsumfeld von Sonja bei der BWI.

Video abspielen

 

Wofür bist du bei der BWI zuständig?
Es ist ein sehr abwechslungsreicher Job. Ich bin als Qualitätssicherungsbeauftragte und Risikomanagementbeauftragte in unseren Projekten tätig. Dementsprechend lerne ich viel kennen, zum einen das gesamte Projektgeschäft als auch Querschnittsthemen wie das Risiko- und Qualitätsmanagement. Das bringt sehr viel Abwechslung.

Was macht die Zusammenarbeit bei der BWI besonders?
Auf der einen Seite natürlich die Arbeitsatmosphäre, wir haben ein tolles Team. Teams die sich zum Teil noch im Aufbau befinden und Teams die auch zum Teil sehr etabliert sind. Es ist die Kombination, dass man auf erfahrene Kollegen zurückgreifen kann und Erfahrungswerte abgreifen kann, aber auch einen gewissen Spielraum hat.

Wie empfindest du das Thema Sicherheit bei der BWI?
Das Thema Sicherheit ist für mich ein ganz wichtiger Aspekt. Bei der BWI habe ich eine Sicherheit vorgefunden, mit einem starken Kunden und Partner. Das macht sehr viel aus. Die BWI wird mich erstmal nicht mehr los!

Was bedeutet für dich Vielfalt bei der BWI?
Auf der einen Seite bedeutet es für mich die Abwechslung die ich im Job habe und die Kombination aus verschiedenen Fachdisziplinen in denen ich unterwegs bin. Auf der anderen Seite bin ich in unterschiedlichen Projekten unterwegs. Auf diese Weise nochmal fachlich und menschlich immer wieder auf unterschiedliche Menschen zu treffen.

Was macht die BWI für dich einzigartig?
Für mich macht die BWI einzigartig, dass wir eine Kombination haben von unterschiedlichen Projekten, mit tollen Teams und die Möglichkeit das Private und Berufliche zu kombinieren. Das finde ich schon klasse!

Zurück zur Übersicht