Interview: Pia, Auszubildende, Fachinformatikerin Systemintegration inkl. Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik

Erfahre mehr über die Ausbildung und das Arbeitsumfeld von Pia bei der BWI.

Video abspielen

 

Wie bist du bei der BWI gelandet?
Es hat menschlich gut gepasst und ich habe direkt am nächsten Tag die Zusage erhalten. Die Leute beim Bewerbungsgespräch waren sehr nett. Gerade den Ablauf der Ausbildung fand ich sehr spannend und anders als bei anderen Unternehmen.
 
Was machst du bei der BWI?
Ich mache ein duales Studium mit der Ausbildung zur Fachinformatikerin Systemintegration und der Zusatzqualifikation Fachberaterin für integrierte Systeme und zusätzlich noch das Studium in Wirtschaftsinformatik.
Ich bin im Projektmanagement, hier werden alle Fäden zusammengehalten. Wir stehen in der Verantwortung, dass dem Kunden das Produkt oder die Dienstleistung die wir anbieten gefällt. Wir sind keine Techniker, sondern diejenigen die übersetzen und alles zusammenhalten.


Wie sieht dein weiterer Weg bei der BWI aus?
Ich möchte erstmal weiterarbeiten und vor allem viel Arbeitserfahrung sammeln. Durch das Studium lernt man viel aus der Theorie, jetzt möchte ich erstmal mehr praktisch machen und lernen.
 
Wie vereinbarst du die Ausbildung und das Studium?
Wir bekommen für das Studium extra Zeit und das empfinde ich als ein großes Privileg.

Wie teilst du dir deine Arbeitszeit ein?
Wir haben flexible Arbeitszeiten, theoretisch kann ich anfangen wann ich möchte.
Ich bin selbst dafür verantwortlich und kann mir die Zeiten frei einteilen.
 
Wie vielfältig ist dein Job?
Vielfalt beginnt bei mir schon mit jedem neuen Tag.
Da ich für die Koordination im Projekt verantwortlich bin, habe ich jeden Tag Calls mit verschiedenen Abteilungen. Ab und zu müssen auch Kundentermine wahrgenommen werden.
 
Wie würdest du die Arbeitsatmosphäre beschreiben?
Ich empfinde die Atmosphäre als sehr locker. Ich habe noch nie jemanden gesiezt und die Leute sind alle super nett. Es ist wirklich alles top.
 
Was macht die BWI (für dich) besonders?
Es ist einfach ein cooles Unternehmen, die Leute sind alle super nett und offen. Man hat verschiedenste Möglichkeiten sich einzubringen und abwechselnde Aufgaben.

Zurück zur Übersicht