Interview: Levina, Masterstudentin IT-Management Digitale Strategie

Erfahre mehr über das flexible und verlässliche Arbeitsumfeld von Levina bei der BWI.

Video abspielen

 

Was war dein erster Eindruck von der BWI?
Mein erster Eindruck von der BWI war, dass alles sehr strukturiert, sehr aufgeräumt, und sehr klar ist. Dies schafft für mich einen schönen Rahmen.

Ist die BWI ein flexibler Arbeitgeber für dich?
Die BWI ist für mich ein sehr flexibler Arbeitgeber; allein die Kombination Studium und Arbeit. Ich kann zum Beispiel, wenn ich Klausurenphase habe, auf meinen Chef zu gehen und fragen, ob es möglich ist, dass ich mich zum Lernen  aus der Arbeit ein bisschen zurückziehen kann.

Wie wird das Studium mit der Arbeit verbunden?
Teile des Teams haben sich darauf spezialisiert zu schauen, welche Module gerade in der Uni behandelt werden und wie diese mit Inhalten und Aufgaben, die gerade in der Arbeit vorkommen, gematcht werden können. Sie schauen also, wo man direkt eine Praxisaufgabe mit reinbringen kann. Man kann dann die erlernte Theorie im Studium direkt mit in die Praxis nehmen.

Fühlst du dich wertgeschätzt?
Ich fühl mich wertgeschätzt, weil ich Verantwortung bekomme im Unternehmen. In diesem Zuge auch schon Aufgaben übernehmen darf, die direkt mit dem Kunden zusammen sind.

Warum hast du dich für die BWI entschieden?
Es gibt einige Punkte bei der BWI, die ich sehr zu schätzen weiß, wie zum Beispiel die Flexibilität oder die Sicherheit. Darüber hinaus ist Digitalisierung die Zukunft und somit sind wir hier die Zukunft.

Zurück zur Übersicht