Interview: Lena – Process Engineer Competence Center IT-Security

Video abspielen

Wofür bist du bei der BWI zuständig?
Ich bin bei der BWI im CCITS, das ist der IT-Security-Bereich und ich bin dort als Prozess-Ingenieurin tätig.

Ich bin dafür verantwortlich, dass die Prozesse für einen Service modelliert werden. Ein Service ist zum Beispiel ein Virenschutz für einen Client. Ich sorge dann dafür, dass der Prozess mithilfe eines Modellierungstools modelliert wird. Dabei arbeite ich sehr eng mit den Servicemanagern zusammen und spreche mich mit ihnen ab. Fragestellungen, die wir dabei klären, sind, wie genau sie sich den Prozess vorstellen, wie diese ablaufen und verwendet werden sollen, und wer ihn verwenden soll.

Was macht die BWI attraktiv für dich?
Besonders attraktiv an dem Job finde ich, dass ich flexible Arbeitszeiten habe, nette Kolleg*innen und einen sicheren Job.

Wie ist der Einstieg bei der BWI?
Wenn man bei der BWI anfängt, bekommt man ein Onboarding und einen Buddy, der einen in der Einarbeitungsphase begleitet. Dieser steht einem die ganze Zeit für Fragen zur Verfügung und nimmt einen im Alltag mit. Dadurch lernt man alles kennen, was man in dem Job später machen soll. Ich arbeite jetzt zu 100 % im Homeoffice und war nur die erste Woche in Bonn. Danach habe ich zu Hause gearbeitet und wurde im Homeoffice weiter eingearbeitet. Dafür stellt die BWI viele Onboarding-Videos zur Verfügung, wo man sich vieles digital anschauen kann. Zusätzlich haben mir meine Kolleg*innen sehr viel gezeigt.

Was ist dein allgemeiner Eindruck von der BWI?
Alle sind sehr freundlich und offen. Die BWI habe ich als junges und modernes Unternehmen kennengelernt.

Was macht den Job für dich einzigartig?
Ich habe bei der BWI als Junior angefangen. Dadurch habe ich die Chance sehr viel zu lernen und mich umzuschauen einschließlich anderer Bereiche.

Ich habe einen sicheren Arbeitsplatz bei der BWI, nette Kollegen, und viele spannenden Projekte. Das Unternehmen ist zukunftsfähig, weil gerade durch die Digitalisierung IT-Unternehmen immer benötigt werden.

Zurück zur Übersicht