Interview: Jörg, Lead Customer Delivery Management

Erfahre mehr über das vielfältige und kundenorientierte Arbeitsumfeld von Jörg bei der BWI.

Video abspielen

 

Was macht die BWI als Arbeitgeber besonders?
Die Bundeswehr wird es immer geben. Sie wird sich verändern, aber sie wird sich in Richtung Digitalisierung ändern, und wenn wir heute in Richtung Digitalisierung denken bei der Bundeswehr, denken wir an BWI. Von daher ist es für uns wichtig, dass wir die Bundeswehr begleiten, aber auch ihr helfen zu digitalisieren.

Was bedeutet das Thema Vielfalt in den Arbeitsbereichen für dich?
Wir haben Universitäten bei der Bundeswehr, Krankenhäuser und mit diesen ganz unterschiedlichen Themen haben wir natürlich auch unterschiedliche Bedarfe an die IT. An ein Krankenhaus habe ich ganz andere Fragestellungen als an eine Universität. Deswegen ist unsere Mannschaft bei der BWI vollkommen unterschiedlich aufgestellt und es gibt für die verschiedensten Berufsgruppen unterschiedliche Tätigkeitsfelder.

Was macht die Zusammenarbeit bei der BWI besonders?
Ich bin gerne mit meinem Kollegen zusammen, weil diese mich inspirieren. Deswegen freu ich mich auch, wenn mal einer sagt, „Jörg bist du dir sicher, dass wir das so machen sollten?“. Durch die Vielfältigkeit der Menschen, also auch die Vielfältigkeit in der Denkweise, bringt uns das Ganze voran.

Schaust du optimistisch auf die Zukunft?
Natürlich freu ich mich auf die Zukunft. Die Themen nehmen permanent zu und es kommen auf einmal ganz andere Fragestellungen auf. Mit anderen Nationen Lösungen erarbeiten und dann das Wichtige in den Betrieb nehmen und das nationenübergreifend. Wahnsinn – also ich freu mich drauf.

Was macht den Job für dich einzigartig?
Das Tolle am Job ist, dass du etwas weiter entwickeln kannst, etwas voranbringen kannst. Du kannst neue Ideen mit reinbringen, auf Anforderungen reagieren und Verantwortung übernehmen.

Zurück zur Übersicht